Solothurn Ambassadors vs Spielgemeinschaft Chur/St. Gallen


vs

Zusammenfassung

 

Souveräner Auftaktsieg zu Hause

 

Am 3. September war es nach monatelangem Warten endlich wieder so weit. Die Sticks der Ambasssadoren konnten endlich wieder für die Meisterschaft hervorgeholt werden. Am ersten Swisslax Preseason Spieltag in Luterbach empfingen die Solothurner um 10:00 ihre Gäste, die Spielgemeinschaft Chur/St. Gallen/Zürich2.

Trotz vieler Ausfällen (unter anderem Goalie Nico „Goldfuss“ Leuenberger #50) konnte die Heimmannschaft mit 14 Spielern eine starke Mannschaft auf den Rasen schicken, welche den Solax-Helm einweihen durften. Die Gäste traten das Spiel zu zehnt an.

Die Spannung und Freude auf das erste Spiel war deutlich zu spüren. Jan „Laditü ladita“ Krauss #26 eröffnete nach gewohnt erfolgreichem Faceoff die Jagdsaison und schoss nach 30 Sekunden sogleich den Führungstreffer. Die Ambassadoren hatten ihre Gegner fest im Griff und hielten den Ball fast ausschliesslich in der gegnerischen Zone. Mit weiteren Toren von Lukas „The Lacrossemeister“ Heri #12 und Krauss ging die Partie mir 3:0 in die erste Pause.

Auch das zweite Viertel eröffnete Krauss wieder mit einem 30 Sekunden-Tor. Danach lehnten sich die Solothurner etwas zu weit zurück und liessen den Ball etwas zu lange in der eigenen Hälfte. Ersatzgoalie Dominik „Twint“ Meyer #9 musste somit nach 24 Minuten den ersten Gegentreffer zulassen. Die Heimmannschaft konnte sich aber sofort wieder fassen und erhöhten mit Lukas Heri und Sebi „Rainbow“ Heri #10 auf 6:1. Es schien wieder alles genau so zu laufen, wie sich dies die Ambassadoren erwünschten. So trauten sich nun auch andere Spieler als die gewohnten Scorer, Spielzüge einzuleiten und gefährlich zu werden. So stürmte beispielsweise kurz vor der Halbzeitpause Daniel „The Tackler“ Thran #48 durch zwei verteidigende Gäste und überraschte den Zürcher Goalie mit einem Schuss(?) zwischen die Beine und holte so seinen ersten Scorerpunkt zum 7:1.

Nach der Halbzeitpause zeigte sich Solax weiterhin souverän. Die wenigen defensiven Phasen konnten durch die solide Verteidigung mühelos bezwungen werden. Offensiv zauberten die Heri Brüder mit ihrer „Rainbow to Mitz-unger-t-latte“-Kombination jedem Lacrossefan ein Lächeln ins Gesicht. Weiterhin erhöhten Kevin „Erererer“ Stauffer #55 (2x) und Krauss zum 11:1 nach 60 Minuten.

Im letzten Viertel konnten dann neben Lukas Heri auch noch Simon „Dragonfly“ Gerber #21 und Sebi Heri je einen Treffer verbuchen. Defensiv hatten die Ambassadoren kurzzeitig einen Aussetzer, als sich ein Offensivspieler der Gäste durch vier Verteidiger durchtanken und so noch das zweite Tor einheimsen konnte.

Endstand: Solax 14 : 2 CSZ2

 

Honorable mentions:

  • Jeremias „Rookie“ Ambühl #34: Erstes Spiel, solider Einsatz
  • Dominik „Twint“ Meyer #9: Solide Leistung als Ersatzgoalie/Defense Coordinator
  • Fabio „Crosby“ Kiener #47: 4 Assists
  • Jan „Laditü ladita“ Krauss #26: 18/19 Faceoffs gewonnen

 

Mit diesem Auftaktsieg ist Solax ein gelungener Start in die dritte Saison geglückt. Am 23. September treten wir dann gegen die Heiligen in Olten an, wo ab 13:00 um den Gruppensieg gekämpft wird.

 

Sticks Up!

#25

Details

Datum Zeit League Saison
3. September 2017 10:00 Group 3 17/18

Austragungsort

Schützenmatte Luterbach
Schützenweg 5, 4542 Luterbach, Schweiz

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
SOLAX344314Win
Chur/SG/ZH201012Loss

SOLAX

# Spieler Position Goals Assists Shots SoG Penalties
0Müller MikkoMidfield00000
3Gerber NicolaMidfield00000
9Meyer DominikDefense00000
10Heri SebastianAttack22000
11Beer LukasDefense00000
12Heri LukasMidfield40000
21Gerber SimonMidfield10000
26Krauss JanMidfield40000
47Kiener FabioMidfield02000
55Stauffer KevinMidfield21000
69Sahli DavidDefense00001
88Davatz LukasMidfield00000
48Thran DanielDefense10000
 Gesamt 145001

Chur/SG/ZH2

Position Goals Assists Shots SoG Penalties
 00000