Tägliche Archive: 5. Oktober 2020


Stark begonnen und stark nachgelassen


Am Sonntag 20.09 trafen sich Wettingen und Solothurn auf dem Bolzplatz in Opfikon direkt neben dem Flughafen Zürich. Die Partie begann aus Solothurner Sicht torreich mit Toren von L. Heri, S. Heri und D. Thran, aber auch Wettingen skorte zweimal. So ging das erste Viertel 3:2 aus.
Im zweiten Quarter blieb das Spiel mit 1:1 ausgeglichen und es stand 4:3 zur Hälfte. In den Reihen der Ambassadoren durfte man zuversichtlich in die zweite Hälfte starten.
Kurz nach der Pause schoss M. Gränicher seinen ersten Treffer für die Ambassadoren und das Momentum schien auf mit diesem Tor zum 5:3 definitiv auf Solothurner Seite zu sein. Der Schein trügte aber, denn von nun an bewegte sich der Spielstand immer weiter in die falsche Richtung. Nach einem dummen Wechselfehler, der zu einem Tor führte, übernahmen zum Ende des dritten Drittels die Wettinger gar die Führung mit 5:6.
Jene Führung wurde im vierten Quarter noch weiter ausgebaut und nach 29 torlosen Minuten seitens Solax ging das Spiel 5:8 aus.
Statistiken zum Spiel gibt’s hier.